Filmfestivals in der EU

Er wird gefeiert, der Film. Überall auf der Welt. Auch in der EU, bei speziellen Filmfestivals, die sich manchmal sogar einem bestimmten Thema verschrieben haben. Wir haben einige Filmfestivals für Sie zusammen gestellt. Über manche von ihnen werden wir noch ausführlicher berichten, weil diese die Bekanntesten sind.

Zusammenstellung der Filmfestivals in der EU:

  • Internationales Frauenfilmfestival: Das Internationale Frauenfilmfestival findet in Dortmund / Köln statt. Es bietet eine optimale Plattform für aktuelle Entwicklungen in der Arbeit von Frauen und zwar in allen Teilen der Filmproduktion. Hier haben Frauen die Gelegenheit, ihre Arbeiten öffentlich zu präsentieren, egal, ob sie Kamerafrauen, Regisseurinnen, Filmmusikerinnen oder andere Filmschaffende sind. Das Festival öffnet sich allen Stilrichtungen und Genres und es wechselt jährlich den Standort – entweder Köln oder Dortmund.
  • LUCAS: Ein deutsches Filmfestival des internationalen Kinderfilms. Es wird jährlich in Frankfurt am Main ausgetragen. Es ist mit seiner Gründung im Jahre 1974 das älteste deutsche Kinderfilmfestival. Veranstaltet wird es vom Deutschen Filminstitut (DIF), vom Deutschen Filmmuseum, dem Bundesverband Jugend und Film e.V (BJF) und der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR Hessen).
  • Die Nordischen Filmtage Lübeck (NFL): Erstmals veranstaltet wurden sie im Jahre 1956 vom Lübecker Filmclub. Sie gehören zu den traditionsreichsten Filmfestivals auf der ganzen Welt. Spezialisiert haben sich die Nordischen Filmtage Lübeck auf die Präsentation von Filmen aus dem Norden und dem Nordosten des europäischen Kontinents. Damit sind sie das einzige deutsche Filmfestival mit dieser Spezialisierung und das (neben dem später hinzugekommenen Filmfestival Rouen) das einzige Filmfestival in Europa, welches diesen Themenschwerpunkt setzt.

Bei jedem Filmfestival gibt es natürlich viele Zaungäste, waren auch Sie schon einmal dabei?
Wir haben Ihnen für die folgenden Festspiele eine eigene Informationsseite angelegt: