Ungewöhnliche Drehorte erfordern ungewöhnliche Maßnahmen

Ungewöhnliche Drehorte erfordern ungewöhnliche Maßnahmen

Drehen in der Sauna, in der Wüste oder unter Wasser. Dies sind nur einige Möglichkeiten, die einem als Schauspieler Fragezeichen ins Gesicht zaubern. Sind Szenen an solchen und anderen Drehorten geplant, ist das gesamte Team besonders gefordert. Doch woher weiß man eigentlich, was genau auf einen zukommen wird und wie man sich darauf vorbereiten kann?

Wenn man die Situation nicht gut einschätzen kann, sollte man sich als junger Filmemacher stets an erfahrenere Leute aus dem Filmgeschäft wenden. Hier kann man beispielsweise von einem Kameramann Tipps für gute Kameraeinstellungen erhalten oder man wird in einem Gespräch mit einem Schauspieler, der schon einmal in der Wüste gedreht hat, darüber aufgeklärt, was man unbedingt mit ins Reisegepäck nehmen sollte und worauf man beim Dreh achten muss.

Dabei kann man nicht selten den ein oder anderen Trick erfahren. Zum Beispiel müssen nicht alle Takes wirklich mit der kompletten Mannschaft in der öffentlichen Sauna gedreht werden – es reicht auch eine Karibu Sauna, die an einem Drehort aufgestellt wird. Sogar die Hitze kann man simulieren, das heißt, die Beteiligten müssen nicht einmal richtig schwitzen, man kann durch verschiedene Effekte auch, ohne zu heizen, Saunastimmung erzeugen. Alles Weitere ist dann abhängig von der Leistung der Darsteller.

Ähnlich ist es bei dem Dreh in einer Diskothek. Im Film finden rauschende Feste dort nachts statt. Da es sich jedoch um eine öffentliche Einrichtung handelt, kommt es häufig vor, dass man die Location einfach für den Vormittag bucht und dort seine Drehs macht. Dunkel ist es dort ohnehin – die Räume haben ja meist keine Fenster. Also einfach alle so tun, als wäre es Samstagabend! Am Ende merkt das niemand mehr!

Zwei Dinge sollte man also nie vergessen: Erfahrungswerte sind wichtig! Deswegen immer mit anderen der Branche austauschen! Außerdem stets offen für neue Herangehensweisen sein. Dann klappt das Ganze auch am ungewöhnlichsten Drehort!